Einladung: Freies Deutschsprachiges Maßschuhmachertreffen

On 15. Juli 2016

Freies Deutschsprachiges Maßschuhmachertreffen

22.10.2016 – Düsseldorf

Einladung

Eingeladen sind Maßschuhmacher (Schuhmacher und Schäftemacher) und die, die im Umfeld der Masschuhmacherei arbeiten oder darin in Ausbildung sind.

Da unser Verteiler noch nicht vollständig ist, bitten wir jeden, diese Einladung an möglicherweise Interessierte weiter zu schicken.

Ziel dieses Treffens soll es sein, die Möglichkeit zu bieten:

– für Austausch und Wissensvermittlung zur Förderung der Qualität des Maßschuhhandwerkes,

– der Entstehung von Arbeitsgruppen zur Weiterbildung und Qualifizierung im Maßschuhhandwerk,

– des Gedankenaustausches über Wege der Verbesserung der Ausbildung zum Maßschuhmacher und der Imageverbesserung des Schuhmacherhandwerkes,

– eines „Schwarzen Brettes“ für die Vermittlung von speziellem Werkzeug, gebrauchten Maschinen, Techniken, Fachbüchern, Adressen und Fragen,

– zum gegenseitigen Kennenlernen.

Wichtig – alle Teilnehmer des Treffens verpflichten sich:

– die Unabhängigkeit der Veranstaltung zu bewahren

– die Unterschiedlichkeiten der Anderen – auch in fachlichen Fragen – zu achten und zu respektieren

– kein direktes kommerzielles Interesse bei der Tagung zu verfolgen

Obwohl versucht wird, im Rahmen der Tagung auch Referenten einzuladen, ist das primäre Ziel des Treffens der Austausch zwischen Kollegen! Der Erfolg der Tagung hängt davon ab, inwiefern jeder Teilnehmende bereit ist, sein Wissen einzubringen und den anderen zu respektieren.Termin: 22.10.2016 in Düsseldorf:Factory Campus, Erkrather Str. 401, 40231 Düsseldorf

von 9.00 bis 19.00, mit der Möglichkeit eines anschließendem gemeinsamem Abendessens.

Der Tagungsort ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln ca. 15 Minuten vom Hauptbahnhof Düsseldorf entfernt. Die am Tagungsort nächstgelegene U-Bahnstation ist „Schlesische Straße“. Diese ist vom Hauptbahnhof mit der U75 – Richtung Vennhauser Allee – zu erreichen.

Kosten: Um die Kosten der Tagung (Raummiete, Getränke, Kaffee) zu decken, wird um einen Unkostenbeitrag von 30,- Euro pro Teilnehmer gebeten. Darin sind nicht die Mahlzeiten enthalten. Der Unkostenbeitrag ist bei der Ankunft zu entrichten.

Mitzubringen: Um die Tagung zu bereichern, bitten wir alle Teilnehmer, eventuelle zu empfehlende Fachliteratur und spezielle Werkzeuge mitzubringen und jeweils ein paar Maßschuhe dabei zu haben. Diese werden nicht ausgestellt, können aber im Gespräch je nach Wunsch als Anschauungsmaterial gezeigt werden und so das Treffen bereichern.

Schwarzes Brett: Ein Möglichkeit wird gegeben, Angebote oder Suchanfragen für gebrauchte Maschinen, Werkzeuge, Fragen, Fachbücher und Techniken auszuhängen. Entsprechende Aushänge können mitgebracht und bei der Anmeldung zum Aushängen abgegeben werden.

Unterbringung: Bei Interesse an einer Übernachtung kann u.a. in Düsseldorf als Adresse die Jugendherberge: http://duesseldorf.jugendherberge.de (etwas weiter weg vom Tagungsort entfernt) und das Motel One www.motel-one.com/de/hotels/duesseldorf/  (in der Nähe des Hauptbahnhofs) genannt werden. Alternative Unterbringungsmöglichkeiten finden sich über www.airbnb.de.

Vorraussichtlicher Tagesablauf – Änderungen Vorbehalten:

09.00 – 09.30

09.30 – 09.50

10.00 – 11.15

11.15 – 11.30

11.30 – 12.45

12.45 – 14.00

14.00 – 14.45

14.45 – 15.00

15.00 – 15.45

15.45 – 16.00

16.00 – 16.45

16.45 – 17.00

17.00 – 17.45

17.45 – 18.00

18.00 – 19.00

19.00 – 19.30

Ab 19.30

Ankunft, Anmeldung, Kaffee

Begrüßung, Gedanken zum Treffen, Regeln, Ablauf

Einblick und Austausch in das Schäftemachen und Techniken der Verfeinerung der Schäfte – Hartmut Seidich, www.seidich.de

Pause

Austausch Leistenbau

Mittagessen (auf Bestellung oder im Restaurant)

Austausch Bodenbau

Pause

Kleingruppen zu verschiedenen Themen

Pause

Kleingruppen zu verschiedenen Themen

Pause

Die Zukunft des Handwerkes – Christine Ax, Ökonomin, Philosophin, Wissenschaftlerin, Autorin, www.christineax.de

Pause

Diskussionsrunde, Fragen, Antworten, Vorschläge, Zusammenfassung des Tages, Ausblick (Moderation Christine Ax)

Pause

Geselliges Abendessen in einem Restaurant in der Nähe des Tagungsorte

Kontakt: Rolf Rainer, Tel: (0049) 02104-983915, und Alexander Fröhlich, Tel: (0049) 0176 89180298

Anmeldung: Es wird um Anmeldung bis zum 30. September gebeten. Die Anmeldung hat per Email auf folgende Adresse: massschuhmachertreffen@gmail.com zu erfolgen. Die Anmeldung muss folgende Angaben beinhalten:

Hiermit melde ich mich verbindlich zum „Freien Deutschsprachigen Maßschuhmachertreffen“ am 22.10.2016 in Düsseldorf an. Den Unkostenbeitrag in Höhe von 30,- Euro werde ich bei der Ankunft begleichen.

Name:

Vorname:

Adresse:

Email Adresse:

Telefonnummer:

Falls vorhanden Internetseite:

Bezug zum Maßschuhhandwerk (z.B. Maßschuhmacher, Schäftemacher, Auszubildender…):


Wir freuen uns auf diese Möglichkeit eines Treffens von „Maßschuhmachern“ und des daraus entstehenden Austausches!

Comments are closed.